Balkon explodierte nach Stichflamme in Ofen

Bild: MA68/Berufsfeuerwehr Wien

Beim Nachfüllen eines Ethanolofens auf einem Balkon in Wien-Hernals ist in der Nacht auf Sonntag eine 48-Jährige durch eine Stichflamme schwer verletzt worden. Das Feuer breitete sich rasch auf die Wohnung aus. Eine weitere Person erlitt eine Rauchgasvergiftung. Erst in der Nacht auf Samstag brannte in Wien-Leopoldstadt ein ganzer Dachstuhl aus.

aus.

Ausgerechnet in einer derart lauen Nacht hatte die Mieterin der Wohnung in der Rebengasse gegen 23.30 Uhr den Ofen nachgefüllt. Die 48-Jährige erlitt schwerste Verbrennungen, konnte sich aber noch in die Wohnung retten.

Doch die Flammen griffen rasch auf das Wohnzimmer über, Löschversuche der beiden Verletzten blieben erfolglos. Sie mussten beide ins Spital gebracht werden. Erst die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen