Ballermann-Sänger Willi Herren ist pleite

Willi Herren und seine Freundin Jasmin
Willi Herren und seine Freundin JasminPicture Desk
Die Corona-Krise traf Ex-"Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer Willi Herren besonders hart. Er musste Insolvenz anmelden. 

Wegen der Corona-Pandemie musste Ballermann-Sänger Willi Herren sämtliche Auftritte absagen. Der finanzielle Schaden ist immens: Herren ist pleite. Gegenüber der "Bild" bestätigte er, dass er sich einem Schuldenbereinigungsverfahren unterziehen muss. 

"Leider hat Willi gerade in den Anfangsjahren seiner Karriere durch Unwissenheit, Unbedarftheit und mangelnder Geschäftskenntnisse einen immensen Schuldenberg angehäuft", erklärte sein Management dem Blatt. Gläubiger können bis zum 1. Juli ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Wie hoch seine Schulden sind, ist nicht bekannt. Bereits Anfang März gestand der ehemalige "Lindenstraße"-Darsteller, dass er "Angst" vor der Corona-Krise habe.

Willi Herren war beim Dschungelcamp

Herren wurde in den 90er Jahren bekannt durch seine Rolle als Olli Klatt in der Langzeitserie "Lindenstraße". Danach trat er beim Ballermann auf und nahm an zahlreichen TV-Shows teil, wie etwa beim "Dschungelcamp", "Promi Big Brother" oder zuletzt beim "Sommerhaus der Stars". Daneben sorgte er mit Alkohol-Exzessen und Prügeleien in der Öffentlichkeit für Schlagzeilen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Willi HerrenInsolvenz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen