Balthasar (9) bewarb sich als jüngster U-Bahn-Fahrer

Der sehnlichste Wunsch des neunjährigen Balthasar: Der jüngste U-Bahn-Fahrer zu werden! Für einen Tag wurde sein Wunsch jetzt wahr.

Eine besondere Bewerbung kam im Sommer bei den Wiener Linien an: Der neunjährige Balthasar wollte "jüngster U-Bahn-Fahrer werden", sogar ohne Gehalt hätte er den Job gemacht. Doch: Der Schüler hat das Mindestalter von 21 Jahren für die Ausbildung noch nicht erreicht.

Für einen Tag (fast) U-Bahn-Fahrer

Trotzdem wurde Balthasars größter Traum für einen Tag wahr: Der Schüler durfte im U-Bahn-Simulator in der Leopoldau hinter dem Steuer sitzen. Balthasar musste nicht nur für einen vermeintlich entlaufenen Hund bremsen, sondern auch die Fahrgäste informieren. "Das war einer der schönsten Tage meines Lebens. Ich freue mich, wenn ich später wirklich U-Bahn-Fahrer sein kann", so Balthasar. (gem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenU-BahnWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen