Bande raubte in einer halben Stunde fünf Opfer aus

Bild: Fotolia/LPD Wien
Brutale Vorgehensweise: Unbekannte sollen vergangenes Jahr in der Inneren Stadt fünf Nachtschwärmer bedroht und ausgeraubt haben - teilweise mit einer Schusswaffe. Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern.
Brutale Vorgehensweise: Unbekannte sollen vergangenes Jahr in der Inneren Stadt fünf Nachtschwärmer bedroht und ausgeraubt haben – teilweise mit einer Schusswaffe. Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern.
Am 29. Dezember 2015 sprachen die zwei bis drei Verdächtigen zwischen 0.30 bis 1.10 Uhr Personen am Concordiaplatz, Morzinplatz und in der Ertlgasse an, bedrohten diese laut Polizei mit einer Faustfeuerwaffe.

Danach sollen die Täter von den Opfern die Wertgegenstände gefordert haben und mit Bargeld, Bankomat- und Kreditkarten sowie Smartphones geflüchtet sein. Von einem Überfall konnten Überwachungsbilder gesichert werden. 

Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer: 31310-62800
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen