Bande stahl Reifen und Zubehör von Lkw und Pkw

Bild: LPD NÖ

Die Polizei konnte einer rumänischen Bande, der etliche Diebstähle von Pkw- und Lkw-Zubehör zur Last gelegt werden, ausforschen. Den Durchbruch brachte ein Diebstahl im Jänner auf einer Raststation in der Hinterbrühl.

, der etliche Diebstähle von Pkw- und Lkw-Zubehör zur Last gelegt werden, ausforschen. Den Durchbruch brachte ein Diebstahl im Jänner auf einer Raststation in der Hinterbrühl.

Nachdem eine Streife in der Nacht von 14. auf 15. Jänner auf dem Rastplatz Hinterbrühl einen Lkw mit rumänischem Kennzeichen sowie zwei verdächtige Personen die um andere Fahrzeuge herumschlichen entdeckt hatte, stellten die Beamten fest, dass zwei Lkw-Räder von einem ungarischen Sattelanhänger abmontiert worden waren. Der rumänische Lkw konnte in der Folge einige Stunden später angehalten werden. Bei den Fahrzeuginsassen handelte es sich um zwei Männer im Alter von 29 und 31 Jahren aus Rumänien, die vorläufig festgenommen wurden.

Im Zuge der Fahrzeugdurchsuchung konnten insgesamt vier Lkw-Reserveräder und 34 Lkw-Schlussleuchten vorgefunden und sichergestellt werden.

Zahlreiche weitere Diebstähle

Die umfangreichen Erhebungen, unter anderem in Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden, ergaben, dass zumindest zwei Lkw-Reserveräder von einem Diebstahl in den Niederlanden sowie die 34 Schlussleuchten von Diebstählen auf Autobahnrastplätzen in Deutschland herrühren. Außerdem kamen noch zahlreiche weitere Diebstähle von Zubehör ans Tagesicht.

Zwei weitere Männer aus Rumänien, die derzeit noch flüchtig sind, konnten ebenso als Verdächtige ausgeforscht werden. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf einen fünfstelligen Eurobetrag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen