Bande stahl Werkzeug aus acht Bauernhöfen

Bild: Fotolia.com

Eine Einbruchserie hat Melk in der Nacht auf Donnerstag in Atem gehalten. Unbekannte Gauner hatten aus mehreren landwirtschaftlichen Anwesen Werkzeug und sonstige Gebrauchsgegenstände gestohlen.

Die Einbrecher waren im Gemeindegebiet von Artstetten-Pöbring (Bezirk Melk) am Werk. Aus acht landwirtschaftlichen Anwesen wurden Motorsägen, Motorsensen und sämtliches Werkzeug gestohlen. Nach Angaben der Niederösterreichischen Landespolizeidirektion ist dadurch ein Schaden von einem fünfstelligen Eurobetrag entstanden. Die Täter waren zunächst unbekannt.

Weit weniger geschickt hat sich eine junge Dame im Burgenland angestellt:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen