Bankangestellte verweigerte Räuber "Auszahlung"

Eine beharrliche Bankangestellte hat in Wien Donaustadt einen Räuber leer ausgehen lassen. Der Mann flüchtete ohne Beute.

Gegen 11 Uhr betrat der Räuber die Bankfiliale in der Hausfeldstraße. Er forderte die Angestellte auf, Bargeld auszuhändigen. Diese kam der Forderung jedoch nicht nach.

Der verhinderte Räuber machte sich ohne Beute aus dem Staub. Er war etwa 1.85 Zentimeter groß, auffällig schlank und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er trug neben Jeans und einer dunklen Jacke eine Wollhaube, den Jackenkragen hatte er tief ins Gesicht gezogen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 31310 33800.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen