Bankomat spuckte 100er- statt 50er-Scheine aus

Am Innsbrucker Hauptbahnhof hat ein Bankomat am vergangenen Freitagnachmittag mehr als gewünscht ausbezahlt. Der Fehler wurde behoben. Jetzt bittet die Bank die beglückten Kunden, sich zu melden.


Laut Martina Nadler vom Bankomat-Betreiber Payment Center Austria wurde das 50-Euro-Fach der Bawag/PSK mit Hundertern befüllt.

Die Kunden erhalten von der Bank eine briefliche Aufforderung, das Geld zurückzuzahlen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) in Wien rät den betroffenen Kunden, den Überschuss der Bank zu melden. Wenn nicht, könnte das rechtliche Konsequenzen haben. Die Banken haben Aufzeichnungen, aus denen die tatsächlich behobenen Beträge hervorgehen.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen