Bankraub in Latex: "Sie" ist ein Mann und Serientäter

In Linz hat der Mann, der sich als Frau verkleidet, bereits zugeschlagen. Nur kurze Zeit davor raubte er im 21. Wiener Bezirk eine Bank aus - und floh mit dem Roller.
Der unbekannte Täter versuchte eine Bank im 21. Bezirk zu überfallen. Er bedrohte dabei die Bankangestellten mit einer Pistole, wobei er kein Wort gesprochen hatte.

Als die beiden Bankangestellten zu schreien begonnen haben, nahm der unbekannte Täter einen Pfefferspray und sprühte die Bankangestellten an. Danach ergriff er ohne Beute die Flucht. Dabei konnte er von einem Zeugen beobachtet werden, wie er mit einem Tretroller flüchtete.



CommentCreated with Sketch.11 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am 25.7.2018 um 08.46 Uhr hat derselbe Täter eine Bank in Linz überfallen - "heute.at" berichtete hier.

Auch damals bedrohte die Bankangestellten mit einer Pistole und bediente sich in weiterer Folge selber aus der Kassenlade. Im Anschluss flüchtete er mit abermals mit einem Roller, wobei dieser einen Elektroantrieb hatte.



Bei beiden Überfällen trug der Mann eine auffällig weiße Latexmaske mit roten Lippen und verkleidete sich als Frau. (Red)

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsBanküberfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren