Bankräuber mit weißer Maske auf der Flucht

Am Donnerstagmittag hat ein maskierter Täter die Sparkasse Feldkirch-Tisis überfallen. Danach ist der auffallend gekleidete Täter, der die Bankangestellten mit einer silberfarbenen Pistole bedroht hat, in Richtung Landeskrankenhaus Feldkirch geflohen.
Der unbekannte Räuber, der anscheinend mit einem Fahrrad zum Tatort gekommen ist, ist ungefähr 1,85 m groß und soll älter als 40 Jahre sein. Er trug eine blaue Jogginghose, einen blau-grauen Pullover mit Kapuze und auffallendem hellen Muster, braune Schuhe sowie eine weiße Stoffmaske.

Bei sich trug er neben der Waffe auch eine rote Umhängetasche der Vorarlberger Nachrichten. Er sprach in Vorarlberger Dialekt.

Hinweise zum Täter sind an das Landeskriminalamt Vorarlberg unter der Nummer 059133 - 80 3333. Es winkt eine Belohnung von 3.500 Euro.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen