Banküberfall: Verdächtiger Familienvater geschnappt

Mit diesen Bildern wurde nach dem Mann gefahndet.
Mit diesen Bildern wurde nach dem Mann gefahndet.Bild: LPD NÖ

Nach dem Banküberfall vergangene Woche in Haugsdorf wurde ein mutmaßlicher Täter ausgeforscht. Es soll sich um einen bislang unbescholtenen Einheimischen handeln.

In Haugsdorf (Bez. Hollabrunn) überfiel am 16. Februar ein mit Schal und Sonnenbrille maskierter Mann eine Bankfiliale. "Geld her, sofort!", sagte er und täuschte durch ein Stoffsackerl eine Waffe vor.

Der Angestellte blieb ruhig, erklärte mehrmals, dass das Geld im Tresor liege und er keinen Zugriff habe, so dass der Täter ohne Beute die Bank wieder verließ und flüchtete.

Am Montag wurde ein bislang völlig unbescholtener Familienvater (32) aus der Gemeinde als mutmaßlicher Täter ausgeforscht und festgenommen.

Der Mann zeigte sich geständig. Warum er aber auf freiem Fuß bleibt, lesen Sie hier!

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichÜberfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen