Bar Refaeli wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Magazine Awards 2018
Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Magazine Awards 2018(Bild: images images)
Weil sie ihre Verdienste nicht vollständig angegeben hatten, wurden Topmodel Bar Refaeli und ihre Mutter in Tel Aviv verurteilt. 

Irgendwann hilft der Promi-Status einfach nichts mehr: Bar Refaeli wurde wegen Steuerhinterziehung in ihrer Heimatstadt Tel Aviv verurteilt. Das Model muss neun Monate Sozialstunden leisten. Der Vorwurf: Bar hatte angegeben, dass sie zwischen 2009 und 2012 mit ihrem damaligen Freund Leonardo DiCaprio hauptsächlich in den USA lebte, um die hohen Steuern in Israel zu umgehen.

Sie verdiente Millionen

Während der Zeit hatte die 35-Jährige mehrere Millionen Dollar verdient. Refaeli hatte damit argumentiert, dass sie die meiste Zeit um die Welt gereist sei und nicht in Israel gewohnt habe. Doch die israelische Staatsanwaltschaft sah das anders. Außerdem wurde dem Model vorgeworfen, Vergünstigungen für Prominente verschwiegen zu haben. Einmal habe Bar etwa Werbung für eine Automarke gemacht habe und dafür im Gegenzug ein Luxus-Auto geschenkt bekommen. 

Mama Zipi muss sogar in Gefängnis

Auch Mutter Zipi wurde verurteilt. Sie soll unter anderem Bar dabei geholfen haben, dass der Name Refaeli nicht in Mietverträgen für Wohnungen in Israel und Konten erscheint. Das Urteil: Sie muss für 16 Monate ins Gefängnis. Zusätzlich müssen sie und ihre Tochter knapp 1,3 Millionen Euro Stafe zahlen sowie die fehlenden Steuern in Millionenhöhe zahlen. Das israelische Fernsehen berichtete, Zipi wolle wegen einer Krankheit umgehend Begnadigung beantragen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bar RefaeliSteuern

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen