Barbara Engel spielt sich ins Dschungelcamp-Finale

Auch in der dritten Show von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" wurden wieder drei ehemalige Kandidaten zu teilweise schrecklichen Prüfungen geschickt, um am Ende einen von ihnen für das Dschungelcamp auszuwählen. Diesmal waren Barbara Engel, Julia Biedermann und Eike Immel an der Reihe.

Auch in der dritten Show von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" wurden wieder drei ehemalige Kandidaten zu teilweise schrecklichen Prüfungen geschickt, um am Ende einen von ihnen für das Dschungelcamp auszuwählen. Diesmal waren Barbara Engel, Julia Biedermann und Eike Immel an der Reihe.

Die 62-jährige Designerin, die regelmäßig durch Reality-TV-Sendungen wie "Promi-Dinner" tingelt, setzte sich gegen die Schauspielerin Julia Biedermann (48) und den 54-jährigen ehemaligen deutschen Nationaltorhüter Eike Immel durch. Die Prüfungen fanden auf einer abgelegenen Insel und einer gruseligen, verlassenen Nervenheilanstalt, in der die Kandidaten eine Nacht verbringen mussten, statt.

Engel blieb im Irrenhaus relativ gelassen, während sich Eike Immel und Julia Biedermann dank eines schreienden Geistermädchens vor Angst beinahe in die Hose machten.

Immel, der Gläubigern laut Medienberichten rund 700.000 Euro schuldet, knickte nach der Entscheidung ein. "Ich brauche das Geld" brach es traurig aus ihm heraus.

Engel folgt damit Schlagersänger ins Finale.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen