Barbara Schöneberger disste Sylvie Meis

Barbara Schöneberger (40) nimmt sich ja bekanntlich recht selten ein Blatt vor den Mund. Die deutsche Moderatorin mit dem frechen Mundwerk hat es nun offenbar auf Sylvie Meis (35) abgesehen. Im Zuge einer Laudatio soll die 40-Jährige die niederländische TV-Moderatorin als "Wanderpokal" bezeichnet haben.

 (40) nimmt sich ja bekanntlich recht selten ein Blatt vor den Mund. Die deutsche Moderatorin mit dem frechen Mundwerk hat es nun offenbar auf Sylvie Meis (35) abgesehen. Im Zuge einer Laudatio soll die 40-Jährige die niederländische TV-Moderatorin als "Wanderpokal" bezeichnet haben.

Laut der Zeitschrift "Bunte" konnte sich Schöneberger während einer Rede für Peter Maffay bei der "Weingourmet des Jahres"-Gala einen Seitenhieb auf Meis nicht verkneifen. So soll die Moderatorin vor versammeltem Publikum den Satz "Das ist hier ein richtiger Wein-Preis – kein Wanderpokal wie Sylvie van der Vaart" gesagt haben.

Obwohl klar ist, dass Schöneberger die Aussage mit einem Augenzwinkern tätigte und wohl keine gehässigen Gefühle gegenüber ihrer Showbiz-Kollegin hegt, wird die gute Sylvie über den bissigen Kommentar bestimmt nicht sehr erfreut sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen