Barca-Boss stellt klar: Auch Messis Gehalt wird gekürzt

Lionel Messi
Lionel Messiimago-images
Nach dem Rücktritt von Josep Maria Bartomeu wird der FC Barcelona von Carles Tusquets interimistisch geleitet. Der nimmt Lionel Messi in die Pflicht.

Tusquets hat einiges zu tun. Einerseits muss er die Präsidenten-Wahlen organisieren, die um die Weihnachtszeit stattfinden sollen. Andererseits muss er seinen Klub auf einen harten Sparkurs einstellen, um die fehlenden Einnahmen durch die Corona-Krise abzufedern. Ein zentraler Punkt dabei ist der Gehaltsverzicht der Spieler.

Tusquets sieht sich auf einen guten Weg: "Ich glaube, dass wir zu einer Einigung gelangen werden. In meinen Augen ist die Bereitschaft dafür vorhanden. Wir wollen niemandem Geld wegnehmen, sondern die Gehälter so anpassen, dass wir sie bezahlen können, sobald es möglich ist. Das scheint angesichts der Umstände die Lösung zu sein, die am ehesten umsetzbar ist."

Top-Verdiener bei den Katalanen ist natürlich Superstar Lionel Messi. Für ihn soll es keine Ausnahmen geben, wie der Interims-Boss klarstellt. "Wir können keine Sonderlösung nur für Messi finden. Wir können unterschiedliche Strukturen für jeweils ähnliche Fälle schaffen, aber keine maßgeschneiderten Deals für Einzelpersonen. Wir wollen das Problem mit dem ganzen Staff und allen Beschäftigten lösen und werden alles tun, was möglich ist, damit jeder zufrieden ist."

Die Gespräche mit Messi, der im Jahr 35 Millionen Euro jährlich casht, laufen noch. Deswegen will Tusquets keine Einzelheiten verraten, "weil wir die Verhandlungen erst beenden müssen. Ich kann aber sagen, dass die Bereitschaft bei Messi und seinen Vertretern vorhanden ist."

Die Spieler-Gehälter machen bei Barca übrigens 70 Prozent des Vereins-Budgets aus. Bei keinem anderen Klub Europas sind die Gehälter so hoch. Sollte man diese Saison keine Fans in das Stadion lassen können "wird unser Einkommen ungefähr bei 300 Millionen Euro liegen", erklärt Tusquets.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportSpanienFC BarcelonaLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen