Barca-Pleite nach Führung – Platz 1 verschenkt

Lionel Messis Tor reichte Barca nicht.
Lionel Messis Tor reichte Barca nicht.picturedesk.com
Der FC Barcelona muss sich trotz Führung gegen Granada 1:2 geschlagen geben und vergibt damit die Chance auf die spanischen Tabellenführung.

Barca verspielt Platz 1! Die Katalanen gingen am Donnerstag im La-Liga-Nachtragsspiel der 33. Runde gegen Granada als Verlierer vom Platz, obwohl sie durch Superstar Lionel Messi in Führung gegangen waren.

Mit einem Sieg hätte sich Barcelona im Liga-Finish den ersten Platz und damit die Pole Position im Kampf um den Titel sichern können. So bleibt der Klub zwei Punkte hinter Atletico und punktegleich mit Real Madrid auf Rang drei.

Messi brachte die Hausherren in der 23. Minute nach einer sehenswerten Kombination mit Antoine Griezmann in Führung. Barca bestimmte das Spielgeschehen, verpasste es aber, aus seiner Feldüberlegenheit Profit zu schlagen und einen höheren Vorsprung herauszuarbeiten. 

Das sollte sich rächen. Die Gäste übten sich in Effizienz und versenkten ihre einzigen beiden Torschüsse hinter Keeper Marc-Andre ter Stegen im Netz. Darwin Machis. (63.) und der 39-jährige Jorge Molina stellten das Spiel auf den Kopf.

Zwischen der Führung und dem Ausgleich musste Barca-Coach Ronald Koeman auf der Tribüne Platz nehmen. Er soll Schiedsrichter Pablo González Fuertes beleidigt haben.

Granada, starker Tabellenachter, konnte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte im Camp Nou gewinnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen