Baseball-Star wurde für 80 Spiele gesperrt

Doping-Sünder Paul Campbell.
Doping-Sünder Paul Campbell.picturedesk.com
Doping-Eklat in der MLB! Miami-Pitcher Paul Campbell wird für 80 Spiele gesperrt, nachdem unerlaubte Substanzen in seinem Körper nachgewiesen wurden.

Saftige Sperre! Paul Campbell ist für die kommenden 80 Spiele seiner Miami Marlins zum Zusehen verdammt.

Der Grund? Bei einer Doping-Kontrolle wurde ihm der Konsum von verbotenen Substanzen nachgewiesen. Wie diese in seinen Körper gekommen waren, könne er sich nicht erklären, gab Campbell in einem Statement bekannt.

Die MLB konnte er damit nicht beeindrucken. Die sprach die Sperre über 80 Spiele gegen den 25-Jährigen mit sofortiger Wirkung aus.

Die Sperre hört sich hart an. Verglichen mit anderen Sportarten, in denen Doper meist mindestens zwei Jahre verbüßen müssen, wird sie aber deutlich niedriger ausfallen. Seit der Spielbetrieb nach der pandemiebedingt verkürzten Saison 2020 wieder voll aufgenommen wurde, umfasst die Spielzeit wieder 162 Matches – pro Team. Das betrifft nur den Grunddurchgang.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen