Bauarbeiter riss Diebin Pistole aus der Hand

Bild: Polizei

Einem mutigen Bauarbeiter verdankt die Wiener Polizei wohl eine Festnahme: Der Mann verfolgte eine vermeintliche Diebin. Als sie (28) plötzlich eine Pistole zieht reagiert er blitzschnell und schlägt der Frau die Waffe aus der Hand. Schließlich hielt der Arbeiter die Täterin fest, bis Exekutivbeamte sie schließlich festnehmen konnten.

Die 28-jährige Sabine M. betrat am Dienstag gegen 13.30 Uhr ein Geschäft in der Burggasse in Wien-Neubau. Die Angestellte hielt sich zu diesem Zeitpunkt im hinteren Teil der Räumlichkeiten auf. M. nützte den Moment und entnahm aus der im Verkaufsbereich liegenden Geldbörse der Verkäuferin Bargeld. Dann wollte die Täterin aus dem Geschäft fliehen.

Arbeiter wurde durch Hilferufe aufmerksam

Die Verkäuferin aber bemerkte den Diebstahl und versuchte die Frau aufzuhalten. Sabine M. wehrte sich jedoch so heftig, dass sie sich losreißen und auf die Straße laufen konnte. Durch die Hilferufe der Angestellten wurde ein Bauarbeiter auf die Situation aufmerksam.

Der Mann reagierte geistesgegenwärtig und verfolgte die vermeintliche Diebin. Plötzlich holte die 28-Jährige eine Waffe aus ihrer Jacke. Der Arbeiter schlug sie der Täterin unverzüglich aus der Hand und konnte Sabine M. bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die 28-Jährige wurde festgenommen und dabei eine Softgun sichergestellt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen