Baubeginn für S1, S3 und S8 erst ab 2015

Bild: Gemeinde Deutsch-Wagram

Der Baubeginn der Schnellstraße S1, der Marchfeld Schnellstraße S8 und der Weinviertel Schnellstraße S3 verzögert sich bis 2015. Der Grund: die Umweltverträglichkeitsprüfungen sind noch nicht abgeschlossen.

Die betroffenen Bürgermeister sind nicht erfreut. Bez. Gänserndorf (S1 und S8): Ortschef Friedrich Quirgst (VP): "Deutsch-Wagram erstickt im Verkehr, 30.000 Fahrzeuge donnern täglich durch den Ort, wir brauchen die S8 dringend. Unsere Lebensqualität ist am Ende."

Region Hollabrunn (S3): Richard Hogl, VP-Bürgermeister von Wullersdorf: "Die Weiterführung der S3 von Hollabrunn bis Guntersdorf wird ständig verschoben, der Verkehr auf der Strecke ist echt schlimm."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen