Bauernhof bis auf Grundmauern niedergebrannt

Ein Bauernhof in der Nähe der oberösterreichischen Ortschaft Rohrbach-Berg brannte in der Nacht auf Samstag bis auf die Grundmauern nieder. Trotz des enormen Einsatzes der Feuerwehr konnte das Gebäude nicht gerettet werden.
Als die gegen 2.30 Uhr alarmierten Einsatzkräfte am Ort des Geschehens in Keppling eintrafen, stand das landwirtschaftliche Objekt bereits in Vollbrand. Die Löschmannschaft fokusierte sich daher in erster Linie darauf, ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude zu verhinden. Daneben wurde ein umfassender Außenangriff gestartet.

Wegen des enormen Brandausmaßes musste auch ein Pendelverkehr mit den alarmierten Tanklöschfahrzeugen umgesetzt werden. Der Einsatz dauerte bis in den Samstagmorgen hinein an.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen