Bauernhof in Vorarlberg abgebrannt

Bild: Landespolizeidirektion Vorarlberg

Schreckliche Szenen in Alberschwende (Vorarlberg): Sonntagabend hat ein landwirtschaftliches Gebäude samt Wohntrakt Feuer gefangen. Der Bauernhof ist komplett abgebrannt.

 
Kurz vor 22.00 Uhr bemerkte ein Anrainer den Vollbrand des Bauernhofs und alarmierte die Einsatzkräfte. Doch beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits das gesamte Gebäude in Flammen. 

Zum Glück breitete sich das Feuer nicht auf den angrenzenden Neubau aus und weder Tiere noch Personen wurden verletzt. Bei dem Großeinsatz mussten Feuerwehrkräfte aus fünf Ortschaften ausrücken und selbst am Montagmorgen waren die Helfer noch am Werk. Die Brandursache ist bislang unbekannt. 

Auch in Salzburg fing ein  Flammen. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen