40-Meter-Baukran in Wien-Brigittenau umgestürzt

Gegen nach 13.30 Uhr kippte im 20. Wiener Bezirk ein Baukran und stürzte quer über die Straße auf ein parkendes Fahrzeug.
Unfall auf einer Baustelle in Wien-Brigittenau: Gegen 13.30 Uhr krachte es in der Jägerstraße. Ein Baukran stürzte plötzlich und zerstörte dabei einen parkenden BMW und beschädigte mehrere Motorräder. Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde sofort alarmiert - binnen Minuten waren die Florianis vor Ort.

"Im Zuge der Abbauarbeiten eines Turmdrehkrans stürzte dieser plötzlich um. Dabei wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Die Feuerwehr wird voraussichtlich bis 15.30 Uhr noch vor Ort sein. Die Straße wurde gesperrt", so Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl gegenüber "heute.at".

Kranunfall in Wien
Kranunfall in Wien


Quelle: Leserreporter

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Da der Baukran ohnehin abtransportiert werden sollte, wird das nun von der Baufirma übernommen. Danach wird der stark beschädigte BMW von den Florianis entfernt. Insgesamt war die Berufsfeuerwehr Wien mit neun Fahrzeugen und 32 Mann vor Ort. (mz)

Nav-AccountCreated with Sketch. mz TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauLeser-ReporterCommunityUnfallBaustelle

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren