Bäume umgekippt, Straßen überflutet

Blitz-Unwetter Samstagabend in Oberösterreich! Sturm und Regen sorgten innerhalb kurzer Zeit für Überflutungen, Vermurungen und umgestürzte Bäume. In fünf Stunden rückte die Feuerwehr zu rund 500 Einsätzen aus.

Von dem Unwetter besonders stark betroffen waren das Salzkammergut und der Bezirk Rohrbach, viele Badegäste wurden von Regen und Sturm regelrecht überrascht. Durch den heftigen Regen wurden zahlreiche Keller und Straßen überflutet, die Einsatzkräfte waren im Dauereinsatz. Auch etliche Bäume wurden durch den Sturm entwurzelt und kippten um: In Wels stürzte ein Baum auf ein Haus, in Freinberg (Bez. Schärding) auf ein abgestelltes Auto.

Durch das Unwetter kam es zu großflächigen Stromausfällen, mit Hilfe von Notstromaggregaten retteten die Einsatzkräfte mehrere Hochzeitsfeiern und Vereinsfeste. Verletzte gab zum Glück keine, wie hoch der Sachschaden ist, lässt sich noch nicht abschätzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen