Baustellen-Highlights: Westausfahrt als große Staufalle

Die Westausfahrt in Wien-Penzing wird ein Jahr lang saniert. Die Betonpfleiler müssen erneuert werden. 
Die Westausfahrt in Wien-Penzing wird ein Jahr lang saniert. Die Betonpfleiler müssen erneuert werden. Denise Auer 
Die Westausfahrt wird zur Mega-Baustelle, auch der U-Bahnbau, Brücken- und Bim-Gleissanierungen verlangen den Wienern nun Geduld ab. 

13 große Bauvorhaben stehen in der warmen Jahreszeit nun am Plan von Wiens Baustellen-Koordinator Christian Zant. Das größte "Highlight" ist die Sanierung der maroden Westausfahrt in Wien-Penzing. Schon im April starten die Vorarbeiten für die Umleitung, der Umbau beginnt dann  am 10. Juli 2023 – ein Jahr lang wird saniert. Der Verkehr wird über die Westeinfahrt in Wien-Hietzing umgeleitet. Diese wird zum Gegenverkehrsbereich, wir berichteten.

13 Baustellen-Highlights starten noch 2023 in Wien.
13 Baustellen-Highlights starten noch 2023 in Wien.Stadt Wien

Aspernbrücke wird Nadelöhr

Nicht nur das Tragwerk der Westausfahrt wird saniert, auch die Aspernbrücke bei der Urania in der Wiener City muss erneuert werden. Die Vorarbeiten beginnen schon im April, die Sanierung startet dann im Juli. Dabei bleiben immer zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung aufrecht. Die Brückensanierung dauert mindestens neun Monate, soll im April 2024 abgeschlossen sein. Auch der Radweg über die Aspernbrücke bis zum Praterstern wird ausgebaut. 

Staus am Franz-Josefs-Kai erwartet

Die U4-Tunneldecke am Franz-Josefs-Kai wird heuer weitersaniert. In diesem Jahr wird der dritte und damit letzte Abschnitt am Franz-Josefs-Kai von der Salztorbrücke bis zur Augartenbrücke ausgebessert. Die Vorarbeiten werden von den Wiener Linien in den Osterferien von 1. bis 8. April 2023 gemacht. Von Anfang Juni bis Ende August wird dann die Tunneldecke abgedichtet und ausgebessert, im September folgt noch die Erneuerung der Fahrbahn am Kai. Wie in den Vorjahren werden Fahrstreifen gesperrt, es wird wieder lange Staus geben. Der Fuß- und Radverkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen. Die Fertigstellung ist für 1. Oktober geplant.

Mega-Baustelle Matzleinsdorfer Platz 

Am Matzleinsdorfer Platz geht der Bau des Linienkreuzes U2 und S-Bahn weiter. Im Juli und im August wird es im Bereich der Unterführung wieder einen Gegenverkehrsbereich geben. Staus wird es auch auf der Zeierlinie beim Rathaus wegen der Bauarbeiten am U-Bahnkreuz U2/U5 geben. 

Sperren am Gürtel 

Am inneren Gürtel im Abschnitt Lerchenfelder Straße bis Lazarettgasse werden Betonfelder ausgebessert, einzelne Fahrstreifen müssen gesperrt werden. Parallel dazu kommt es zu Gleisbauarbeiten der Wiener Linien im Bereich des Gürtels. Am Europaplatz beim Westbahnhof wird Anfang Mai zu arbeiten begonnen, dabei werden Weichen, Kreuzungen und Gleise erneuert.

Gleise werden erneuert

Die Fertigstellung dieser Arbeiten am Europaplatz ist für den 16. Juli vorgesehen. Von Juli bis September stehen Gleisbauarbeiten inklusive Weichentausch bei der Josefstädter Straße, Währinger Straße und am Liechtenwerder Platz/Augasse jeweils im Bereich der Gürtelplateaus und Umgebung am Programm.

Neue Reinprechtsdorfer Straße 

Im Mai beginnt endlich die Umgestaltung der Reinprechtsdorfer Straße. Neue Sitzgelegenheiten, Baumscheiben, Wasserspiele und eine Aufwertung des Gehsteigs durch Granitpflaster soll es geben. Für die Arbeiten sind abschnittsweise Fahrbahnsperren nötig. Auch der Öffi-Verkehr wird umgeleitet. 

Wasserrohrerneuerung und Straßenbau in Liesing

In der Brigittenau werden im Juni die Wasserrohre in der Adalbert-Stifter-Straße im Kreuzungsbereich mit der Dresdner Straße erneuert, um den Zeitplan einhalten zu können, sind zum Teil Nacht- und Wochenendarbeiten notwendig. In den Sommermonaten Juli und August wird die Fahrbahn wieder hergestellt.

Von Juli bis September wird in der Ketzergasse (Wien-Liesing) bis zur Brunner Straße der zweite und abschließende Teil der Straßenbauarbeiten erledigt. Eine erneuerte Fahrbahn und Baumpflanzungen sind geplant. Es wird eine örtliche Umleitung mit Ausschilderung geben.

Ebenfalls in einer Kombination aus Wasserrohrlegung und Straßenbau wird in Liesing in der Anton-Baumgartner-Straße im Abschnitt Altmannsdorfer Straße bis Gutheil-Schoder- Gasse voraussichtlich von Juni bis September gearbeitet. Hier wird es voraussichtlich zu einer Einbahnführung kommen, die genauen Verkehrsmaßnahmen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zweirichtungsradweg in der Krottenbachstraße in Döbling

Mit einem baulich getrennten Zweirichtungsradweg in der Krottenbachstraße zwischen Cottagegasse und Flotowgasse entsteht in Wien-Döbling mehr Platz für Radfahrer. Die Umgebung wird durch Baumpflanzungen und neue Grünflächen aufgewertet. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden bei den in die Krottenbachstraße einmündenden Straßen (Obkirchergasse, Friedlgasse und Flotowgasse) Gehsteigvorziehungen errichtet, auch die Beleuchtung und Ampelanlage werden modernisiert – eine Umleitung ist bereits eingerichtet. Der Umbau soll bis zum 9. September 2023 dauern. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account pet Time| Akt:
BaustellenVerkehrStadt WienWienÖffisSanierung

ThemaWeiterlesen