"Bay City Rollers"-Sänger Les McKeown ist tot

Les McKeown, Sänger der Band "Bay City Rollers"
Les McKeown, Sänger der Band "Bay City Rollers"imago images
Traurige Nachrichten für Fans der Band "Bay City Rollers": Sänger Les McKeown ist tot.

Les McKeown, der Sänger der Band "Bay City Rollers" ("Bye, Bye Baby") ist am Dienstag gestorben. Er wurde 65 Jahre alt. Seine Familie bestätigte seinen Tod in einem Statement auf Twitter: "Mit tiefer Trauer verkünden wir den Tod unseres geliebten Ehemannes und Vaters Leslie Richard McKeown. Leslie starb sehr plötzlich zu Hause am Dienstag, den 20. April 2021." Die Todesursache ist nicht bekannt.

"Trauriger Tag in der Geschichte"

Auch Gitarrist Stuart Wood meldete sich zu Wort: "Ich bin verärgert und schockiert, diese sehr traurige Nachricht zu hören. Les und ich hatten unsere Meinungsverschiedenheiten im Laufe der Jahre, aber obwohl wir Meinungsverschiedenheiten hatten, senden wir unser tief empfundenes Beileid an seine Frau Peko und seinen Sohn Jubei und alle Bay City Rollers-Fans. Es ist ein trauriger Tag in der Geschichte der Bay City Rollers." McKeown hinterlässt seine Frau Keiko und seinen erwachsenen Sohn Jubei.

Die "Bay City Rollers" feierten in den 70er Jahren große Erfolge mit Hits wie "Bye, Bye Baby", "I Only Wanna Be With You" oder "Shang-a-Lang". Viele ihrer Songs waren Cover-Versionen.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen