Bayern-Boss tönt: "Alaba ist der schwarze Beckenbauer"

David Alaba
David Alabaimago images
Der Poker zwischen David Alaba und den Bayern liegt auf Eis. Karl-Heinz Rummenigge prescht vor: Er vergleicht den ÖFB-Star mit Franz Beckenbauer.

Wie geht es mit David Alaba weiter? Das ist derzeit DAS Thema beim FC Bayern München. 

Fakt ist: David Alabas Vertragspoker mit Bayern München liegt auf Eis. Mehr als 20 Millionen Euro Jahresgehalt verlangt der ÖFB-Star. Damit würde der 28-Jährige zum absoluten Top-Verdiener in München aufsteigen und sogar mehr cashen als Torjäger Robert Lewandowski. Neuzugang Leroy Sane verdient 17 Millionen Euro pro Jahr.

Die Bayern-Bosse spielen da nicht mit, stellen sich quer und kritisierten Alaba-Berater Pini Zahavi für die hohen Gehaltsforderungen öffentlich. Der Poker liegt seitdem auf Eis.

Jetzt meldet sich Boss Karl-Heinz Rummenigge in einem Sky-Interview wieder zur Causa zu Wort. "Es liegt in der Natur der Dinge, dass der Berater des Spielers so viel rausholt, wie rauszuholen ist und es liegt auch in der Natur der Dinge, dass der FC Bayern – speziell in diesen Zeiten – versucht, seine Finanzen ein Stück zusammenzuhalten."

Rummenigge: "Wir haben einige Zeit keinen Häuptling in der Abwehr gehabt"

Rummenigge ist optimistisch, dass Bayern und Alaba eine Lösung finden. "Dass David hier sogar seine Karriere beendet." Der Bayern-Boss kommt dann ins Schwärmen bei Alaba: "Wir haben jetzt einige Zeit keinen Häuptling mehr in der Abwehr gehabt. Also einer, der dort wirklich das Zepter in die Hand nimmt und dort den Ton angibt und einfach auch als Chef der Defensive agiert. Das hat er gemacht. Das hat man jetzt insbesondere auch in diesen Corona-Zeiten gesehen. In diesem leeren Stadion hat man mit seinen Anweisungen festgestellt, wie gut er das hinten organisiert. Auch mit seiner Spielweise ist er schon ein sehr, sehr wichtiger Spieler für uns, darüber brauchen wir nicht zu sprechen."

Rummenigge: "Er ist der erste Spieler, der wieder auf dem Niveau vom Franz spielt"

Höhepunkt der Schwärmerei: Rummenigge vergleicht Alaba mit Bayern-Legende Franz Beckenbauer: "David ist für mich eigentlich so etwas wie der schwarze Franz Beckenbauer. Er ist der erste Spieler, der wieder auf diesem Niveau wie der Franz damals gespielt hat, mit dem ich ja noch selber auf dem Platz spielen durfte, der dieses Zepter so in die Hand nimmt. Auch von der Persönlichkeit hat er eine tolle Entwicklung genommen und hat die Chance – gerade in Zeiten von Black Lives Matter – auch durch seine Hautfarbe nochmal eine besondere Rolle einzunehmen. Ich glaube, David weiß, was er am FC Bayern hat, und wir wissen, was wir an David haben." 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:
David AlabaFC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen