Bayern stellen die Suche nach neuem Trainer ein

Bild: GEPA-pictures.com
Wer trainiert Bayern München in der kommenden Saison? Diese Frage ist nach wie vor ungeklärt – und bleibt sie für die nächsten Monate wohl auch.
Nach dem Rauswurf von Niko Kovac stieg Hansi Flick im November 2019 vom Co-Trainer zum Chef-Coach der Bayern auf. Zunächst sollte er so lange im Amt bleiben, bis ein Nachfolger gefunden ist. Später entschied man sich, die Saison mit dem 54-Jährigen fertig zu spielen.

Wie es danach weitergeht, ist offen – und hängt wohl von den Erfolgen der Münchner ab. Sportdirektor Hasan ­Salihamidzic erklärt in der "Bild", dass die Trainersuche aktuell eingestellt ist. "Natürlich! Wir haben doch gerade erst mit Hansi ein halbes Jahr verlängert, und es ist ganz klar, dass wir unsere ganze Kraft verwenden, um ihn zu unterstützen."

Die wird Flick auch brauchen. Denn am Samstag ging ein Testspiel gegen den deutschen Zweitligisten Nürnberg mit 2:5 verloren.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am 19. Jänner greifen die Münchner wieder in der Bundesliga an, gastieren bei Hertha Berlin. In der Tabelle fehlen vier Punkte auf Spitzenreiter Leipzig.

--> Tabelle und Ergebnisse der deutschen Bundesliga



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballFC Bayern München

CommentCreated with Sketch.Kommentieren