Ist Kult-Kandidatin-Beate ein hoffnungsloser Fall?

Kult-Kandidatin Beate hat bei der TV-Show "Schwiegertochter gesucht" zwar jede Menge heimliche Verehrer, den richtigen Mann hat sie aber noch nicht gefunden. Ein Teufelskreis?

Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt und mehreren Staffeln verhilft Moderatorin Vera Int-Veen (51) bei der RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" verzweifelten Singles zur großen Liebe.

Beate Fischer hat sich dabei zu einer regelrechten Kult-Kandidatin gemausert und zählt zu den heimlichen Publikumslieblingen. Doch auch wenn die 36-Jährige zahlreiche Fans hat, der richtige Partner war für die Hundeliebhaberin noch nicht dabei.

Und an potenziellen Partnern mangelte es dabei nicht. Stolze neun Mal war Beate nämlich schon dabei und hatte auch schon mehrere Dates. Doch warum will es mit der großen Liebe einfach nicht klappen.

"Die Liebe lauert überall"

Moderatorin Vera hat sich nun dazu in einem Interview geäußert: "Ich weiß, ich spüre, ich glaube, dass wir für Beate irgendwann den passenden Partner finden", so die 51-Jährige gegenüber Promiflash.

Ob es für die Moderatorin dennoch hoffnungslose Fälle gibt und warum man sich auch einmal im Freundeskreis näher umsehen sollte, sehen Sie im Video oben. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSzeneSwisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen