Beatrice Egli stürzt in München von der Bühne

Schlager-Sonnenschein Beatrice Egli ist am Samstag das Lachen vergangen: Sie wollte Kontakt zum Publikum und stürzte schwer.
Viele Fans fragten per Instagram besorgt nach, ob es ihr eh gut gehe. Beatrice Egli trat am Samstagabend bei der "Schlagernacht" in der Münchner Olympiahalle auf und stürzte vor den Augen ihrer besorgten Fans. Die Schlager-Prinzessin verletzte sich bei ihrem Unfall. Davon bekamen die Fans aber erst später etwas mit.

Beatrice stürzte von der Treppe

Während des Singens wollte die 30-Jährige ins Publikum zu ihren Zuhörern. Auf der Treppe stolperte sie jedoch und fiel von den Stufen.

Erst schmerzte der Fuß nur wenig, dann ließ das Adrenalin nach

Anfangs spürte Beatrice laut eigener Aussage ihren Fuß ein wenig, brachte aber das Konzert trotzdem mit vollem Einsatz zu Ende. Egli war sich aber schon gleich nach der Show sicher, dass es noch ärger werden könnte, wenn das Adrenalin nachlässt. Per Instagram teilte sie ihre Sorge mit ihren Followern.

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Beine und Po

Einen Tag nach dem Konzert wandte sie sich per Insta-Story wieder an ihre Fans. "Ich gebe zu, mein Fuß tut echt noch weh vom Sturz gestern – und mein Hintern auch."

Aber bettlägrig ist die Sängerin nicht. Denn am Montag war sie schon wieder auf den Beinen und schaute bei einem Marathon zu. (lam)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
SzeneMusikBeatrice Egli

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren