Beckham-Spross: Mamas Show interessierte ihn null

Bild: Reuters

Die New York Fashion Week ist dieser Tage in vollem Gange. Designer aus aller Herren Länder zeigen ihre Kreationen für das kommende Jahr. Am Montag durfte Modemacherin und Ex-"Spice Girl" Victoria Beckham (40) ihre Frühling/Sommer-Kollektion für 2015 präsentieren. Sohn Brooklyn Beckham lieferte sich im Rahmen der Laufsteg-Show einen peinlichen Fauxpas.

 (40) ihre Frühling/Sommer-Kollektion für 2015 präsentieren. Sohn Brooklyn Beckham lieferte sich im Rahmen der Laufsteg-Show einen peinlichen Fauxpas.

Neben Victorias Gatten David Beckham (39) war auch Sohnemann Brooklyn (17) mit von der Partie und dufte in der Front Row neben Vogue-Chefin Anna Wintour Platz nehmen. Doch anstatt sich die edlen und teuren Kreationen seiner berühmten Designer-Mama zu Gemüte zu führen, tippte er lieber gelangweilt auf seinem Smartphone herum.

Möglicherweise war ja seine . Aufgrund ihres Jetset-Lebens findet das Pärchen jedoch kaum Zeit für Zweisamkeit.

Ehemann David schien übrigens auch wenig begeistert von der Kollektion seiner Gattin zu sein. Er beäugte die Models am Laufsteg mit auffallend kritischem Blick.

Die Kleider, Mäntel und Hosenanzüge, die Beckham am Sonntag in der Eingangshalle eines Wolkenkratzers nahe der Wall Street vorführte, waren vorwiegend in Schwarz, Weiß, Beige und Rosa gehalten. Auch Beerentöne mischten sich unter die Farbpalette. Die ansonsten für ihren schlichten Stil bekannte Designerin verwendete diesmal auch viel Streifen- und Blumenmuster. Der Schnitt und das Design der Kreationen waren von einer XXL-Linie geprägt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen