Behinderte in Angst vor Missbrauch von Sterbeverfügung

Rollstuhlfahrer
RollstuhlfahrerFotolia
Das neue Gesetz zur Sterbeverfügung sorgt für Aufregung.  Behindertenorganisationen kritisieren es massiv. 

Während manche Betroffene in dem neuen Gesetz zur Sterbeverfügung, nachdem todkranke Menschen selbst über das Ende ihres Lebens bestimmen dürfen, einen Lichtstrahl auf ihrem Leidensweg sehen, wird es von Behindertenorganisationen massiv kritisiert.

Sie befürchten vor allem die Gefahr von Missbrauch und Druck auf kranke oder alte Menschen. Gibt es eine Möglichkeit, sich davor zu schützen? "Konkret" am Donnerstag, 25. November, 18:30 Uhr, ORF 2: "Sterbeverfügung – Hoffnung oder Gefahr und wie man sich schützt".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
ORFBehinderte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen