Behörden in Florida ordnen Neuauszählung an

In Florida ist die Zwischenwahl noch nicht gegessen: Die Wahlbehörden haben eine Neuauszählung angeordnet.

Vier Tage nach den Zwischenwahlen in den USA haben die Behörden in Florida eine Neuauszählung der Stimmzettel angeordnet.

Die Stimmen bei der Wahl für den US-Senat sowie für den Gouverneursposten müssen maschinell neu ausgezählt werden, wie die Behörden des US-Bundesstaates am Samstag mitteilten.

Die Gesetze des Bundesstaates schreiben eine Neuauszählung vor, wenn der Abstand zwischen den Kandidaten nur bis zu 0,5 Prozentpunkte beträgt.

Alle Artikel und aktuellen Entwicklungen zu den Zwischenwahlen in den USA finden Sie HIER >>>

Darum ging es für Trump bei den Midterms:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FloridaGood NewsWeltwocheSt. Pölten-Wahl 2021Donald Trump

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen