Bei 30 Grad: Hund vor Bad in Auto gesperrt

Lela G.
Lela G.Bild: Leser-Reporter
"Heute"-Leserin Lela alarmierte die Polizei, weil eine Fahrerin ihren Husky in einem geparktem Auto bei einem Wiener Bad zurückließ.
Der Sommer kommt und bringt nicht nur Hitze, sonders jedes Jahr aufs Neue Menschen, die ihre Hunde "mal kurz" im Auto lassen.

"Ich finde es traurig, dass Hunde bei 30° im Auto eingesperrt sind", so "Heute"-Leserin Lela.

So geschehen, am Dienstagnachmittag in Wien-Donaustadt, neben dem Strandbad Gänsehäufel. Die aufmerksame "Heute"-Leserin Lela entdeckte mit ihrer Tochter, nach dem Schwimmbad-Besuch einen Husky, eingesperrt in einem parkenden Auto. Fenster geschlossen. Bei 30 Grad Hitze.

"Wir alarmierten sofort die Polizei. Die Besitzerin kam nach 30 Minuten wieder und sagte, dass sie nur 5 Minuten weg war um aufs Klo zu gehen", so Lela.

Bei Hitze wird Auto schnell zur Todesfalle

Laut dem VGT (Verein gegen Tierfabriken) unterschätzen viele Hundebesitzer, wie schnell sich die Temperatur in einem Auto erhitzen kann. "Jedes Jahr sterben mehrere Hunde an Herz-Kreislaufversagen, weil sie in einem heißem Auto zurückgelassen werden - auch in Österreich." So der VGT.

Tobias Röttger
Rechtsanwalt Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
Beitrag: Hund bei Hitze im Auto gefangen. Darf man die Autoscheibe einschlagen?
"Bereits ab 20° Außentemperatur kann sich ein Auto innerhalb von einer Stunde auf 46° aufheizen, bei 38° Außentemperatur kann dieser Wert bereits nach 10 Minuten erreicht sein und insgesamt auf über 60° ansteigen, auch dann wenn das Auto im Schatten geparkt ist und/oder das Autofenster einen Spalt weit offen gelassen worden ist. Wer das nicht glauben will, kann jederzeit gerne den Selbsttest versuchen." (VGT)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Peta-Video zeigt wie schnell es im Auto heiß wird:



Hund in geparktem Auto entdeckt - was tun? Wie sieht die rechtliche Lage aus?

Zunächst sollten Sie versuchen den Besitzer zu suchen. Ist dieser nicht auffindbar, alarmieren Sie die Polizei oder Feuerwehr, damit die Einsatzkräfte den Hund aus dem Auto befreien können. Erkennen Sie jedoch, dass der Hund stark hechelt, seine Zunge weit herausstreckt, den Hals reckt, zittert oder apathisch wirkt und die Zeit knapp ist, liegt eine Notsituation vor, die notfalls ein Einschlagen der Scheibe rechtfertigt.

Vorsicht: Grundsätzlich fältt das Einschlagen fremder Autoscheiben unter Sachbeschädigung (Paragraf 125 StGB – Sachbeschädigung). Aber auch das Einsperren eines Tieres bei extremer Hitze, über einen längeren Zeitraum im Auto, stellt eine strafrechtlich relevante Handlung dar (Paragraf 222 StGB – Tierquälerei).

Das Einschlagen einer Autoscheibe, kann durch einen "Notstand" gerechtfertigt sein, so dass die Strafbarkeit entfällt.

Tobias Röttger, Rechtsanwalt Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte, schreib in einem Beitrag zum Thema:

"Sachen gehen nicht automatisch über Tier- oder Menschenleben. Die Sachbeschädigung kann in einem solchen Fall durch den Notstand gerechtfertigt sein, so dass die Strafbarkeit entfällt."

Rechtfertigender Notstand

"Beim Notstand geht es um die Abwehr einer Gefahr. Dabei ist eine Abwägung zwischen dem drohenden Risiko und dem Eingriff in fremde Rechtsgüter zu vollziehen. Das gerettete Gut muss höherwertig sein, als jenes, das geopfert wird. Schneidet die Feuerwehr eine hilflose Person aus einem Kraftfahrzeug, kann sie nicht wegen Sachbeschädigung belangt werden. Das Retten der Gesundheit bzw. des Lebens der hilflosen Person ist höherwertig, als der materielle Schaden am Fahrzeug." Rechtsinformation Minilex.at.

(mp)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Leser-ReporterCommunityHitzeHunde

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen