Bei AUA-Flügen gibt es künftig keine Gratissnacks mehr

Der Gratissnack wird in Zukunft nicht mehr serviert.
Der Gratissnack wird in Zukunft nicht mehr serviert.HELMUT FOHRINGER/APA/Picturedesk
Die Austrian Airlines nimmt ab Frühjahr 2021 die Gratissnacks in der Economy Class aus ihrem Angebot.

Als Alternative können die Fluggäste auf Kurz- und Mittelstreckenverbindungen "qualitativ hochwertige Speisen und Getränke" kaufen. Diese werden auch einen regionalen Touch haben, wie die deutsche Konzernmutter Lufthansa mitteilte. Beim neuen Sortiment würden von der Auswahl über die Zubereitung bis zur Präsentation "hohe Qualitätsstandards umgesetzt".

Airline setzt auf "passgenauere Produktion"

Die Airlines investieren zudem stärker in Nachhaltigkeit, indem umweltfreundliche Produkte sowie Verpackungen ausgewählt und durch "passgenauere Produktion" weniger Lebensmittel verschwendet würden. "Unser bisheriges Snackangebot in der Economy Class erfüllt häufig nicht die Erwartungen unserer Gäste", sagte Christina Foerster, Vorstand Lufthansa Group Customer, IT & Corporate Responsibility. Der Gratissnack wird in Zukunft nicht mehr serviert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Austrian Airlines

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen