Bei Bauarbeiten Gold um 50.000 Euro ausgegraben

Bild: Landesmuseum OÖ
Sensationsfund in Traun (Bezirk Linz-Land)! Bei Grabungen auf einer Baustelle wurden 44 keltische Münzen im Wert von 50.000 Euro entdeckt.

Hintergrund: Auf dem Areal sollte eine Halle errichtet werden. Weil in der Nähe schon öfter archäologische Funde gemacht worden waren, musste die Firma das Gebiet vorab untersuchen lassen. Bei diesen Grabungen stießen die Arbeiter prompt auf den historischen Goldschatz.

Obwohl den Besitzern die Hälfte des Fundes zustehen würde, überlassen sie die Münzen zur Gänze dem Landesmuseum – wo sie ausgestellt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen