Bei diesem Truthahn knallt's während der Balz

Bild: Capt. Michael Kellems
Ein wilder Truthahn verursachte einen lebensgefährlichen Crash im US-Bundesstaat Indianapolis: Er flog einem SUV vor die Windschutzscheibe.

Eine vierköpfige Familie war gerade am Weg zum Flughafen, als ein Schwarm Truthähne die Straße quer überflog. Ein 15 Kilogramm schweres Tier war aber zu tief unterwegs und wurde von dem Fahrzeug erfasst. 

Während der Vogel auf der Stelle starb, blieben die Insassen bis auf ein paar kleine Schnitte durch Glassplitter unverletzt. "Sie hatten sehr viel Glück, dass sie nicht verletzt wurden, wenn man sieht, wie weit der Truthahn in den Innenraum kam", berichtet Polizist Michael Kellems, der zur Unfallstelle kam,

Er erklärte, dass derzeit die Paarungszeit der Truthähne stattfindet und diese beim Balzen sehr umtriebig sind. Aber: "Ich bin seit 31 Jahren Polizist und habe so etwas noch nie gesehen."

Während der Unfallaufnahme blieb ein anderer Fahrer stehen und fragte, ob er den toten Vogel mitnehmen könne - was in Indiana bei Wildschäden erlaubt ist, wenn man vorher einen Polizisten fragt. Die Familie in dem SUV hingegen erklärte, heuer auf das traditionelle Truthahn-Essen zu Thanksgiving verzichten zu wollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen