Bei Feuerwehrfest: Junger Mann von Auto getötet

Bild: iStock (Symbol)
Schrecklicher Unfall bei einem Feuerwehrfest im Bezirk Amstetten: Ein 25-Jähriger lief über die Bundesstraße, wurde von einem Autolenker erfasst und getötet.
Tödlicher Unfall am Rande des Festes der Freiwilligen Feuerwehr Haindorf (Amstetten) am späten Donnerstagabend: Ein 25-Jähriger lief vermutlich in alkoholisiertem Zustand vom Festgelände direkt auf die Bundesstraße 42 und wurde von einem Autolenker (54) erfasst.

Der 25-Jährige wurde zu Boden geschleudert und kam rund 20 Meter nach der Zusammenstoßstelle am Straßenrand, direkt vor dem Feuerwehrhaus Haindorf, zum Liegen. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos, der junge Mann starb noch vor Ort. (Lie)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
AmstettenNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren