Bei Fremden-Kontrolle flog Serientäter in Wien auf

Festnahme in Wien (Archivfoto)
Festnahme in Wien (Archivfoto)ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
Bei einer fremdenrechtlichen Kontrolle am Sonntag in Wien-Mariahilf fasste die Polizei einen Serientäter. Er wurde an Ort und Stelle festgenommen.

Am Sonntag gegen 17:30 Uhr hielten Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten bei einer fremdenrechtlichen Wohnsitzüberprüfung einen 41-jährigen albanischen Staatsangehörigen an.

Zur Fahndung ausgeschrieben

Nach einer Überprüfung der Identität des 41-Jährigen stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem Mann um einen von der Staatsanwaltschaft Wien zur Fahndung ausgeschriebenen Tatverdächtigen handelte.

In eine Justizanstalt gebracht

Der 41-Jährige soll laut Landespolizeidirektion Wien im Zusammenhang mit mehreren Eigentumsdelikten stehen und wurde anschließend durch die Beamten festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
FestnahmePolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen