Bei Ikea arbeiten Soldaten der "Night's Watch"

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Teile der "Game of Thrones"-Kostüme von Ikea stammen. Der Möbelhersteller hat nun dazu Stellung bezogen.

Die dunklen Fellen, mit denen sich Jon Snow und die anderen Mitglieder der "Night's Watch" vor der bitteren Kälte im hohen Norden Westeros schützen, stammen aus dem Sortiment des schwedischen Möbelhändlers.

Dieses Geheimnis erzählte Kostümdesignerin Michele Clapton dem Publikum bei eine "GoT"-Event in Los Angeles.

Witzige FB-Reaktion

Bei Ikea freute man sich anscheinend darüber, durch die Bettvorleger Teil des Fantasy-Epos sein zu dürfen. Auf der Facebook-Seite von Ikea Deutschland wurde am Dienstag ein Bild von drei Mitarbeitern gepostet, die sich die Teppiche um die Schulter geschlungen haben. "Der Winter naht", schrieb der gewiefte Social Media-Manager unter das Foto.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandSwisscom-TVKit HaringtonGame of Thrones

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen