Bei Ikea kann man ab sofort per App & Handy einkaufen

Mit der Ikea-App wird das Handy nun zum Scanner.
Mit der Ikea-App wird das Handy nun zum Scanner.Ikea
Bei Ikea wird das Handy nun zur Shopping-Hilfe. Mit der neuen "Scan & Pay"-Funktion kann man seinen Einkauf selbst scannen und per QR-Code zahlen.

Mit "Scan & Pay" führt Ikea ab sofort eine neue Funktion für "einen unkomplizierten und schnellen Einkauf" ein. Und so geht's.

Vorbereitung

Unbedingt die neueste Version der Ikea-App aufs Handy laden! In älteren Versionen ist "Scan & Pay" noch nicht verfügbar.

Shopping

App starten, den "Scan & Pay"-Button anklicken, Filiale, in der man gerade ist, wählen. Aktuell ist die Funktion in Wien-Vösendorf verfügbar, am Mittwoch folgt Wien-Nord, bis Sommer alle Standorte. Dann: Strichcodes der Produkte einscannen, in Tasche oder Einkaufswagerl packen.

Bezahlen

Ist man fertig, generiert die App einen QR-Code. Den scannt man an eigenen SB-Kassen ein, bezahlt, fertig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IkeaShoppingAppHandyWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen