Bei Probefahrt: Auto in Flammen

Bild: Einsatzdoku

Weil sein roter VW Polo schon längere Zeit nicht benutzt worden war, wollte ein Pensionist aus Ferschnitz (Amstetten) eine kleine Spritztour rund um den Sportplatz machen. Doch die Fahrt nahm ein jähes Ende - Flammen schlugen aus dem Motorraum.

Als der Senior am Sportplatz entlang fuhr, starb der Motor ab. Der Lenker wollte den Pkw wieder anstarten, doch plötzlich züngelten Flammen aus dem Motorraum. In Panik sprang der Mann aus seinem Wagen, alarmierte die Feuerwehr.

Als die Florianis der Wehren Ferschnitz, St. Georgen/Ybbsfeld und Euratsfeld eintrafen, stand der Polo bereits in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz gelang es den Florianis das Feuer rasch zu löschen.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand, das Fahrzeug ist ein Totalschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen