Bei Prügel-Orgie in Tiroler Hotel verletzt

Mega-Aufregung um "Girls Aloud"-Sängerin,Model und Schauspielerin Sarah Harding (30): Der britische Pop-Star stritt und prügelte (!) sich in der Silvesternacht in einem noblen Tiroler Hotel so heftig mit dem neuen Freund, dass andere Gäste die Polizei alarmierten - und Sarah später verletzt ins Spital eingeliefert werden musste.

Mega-Aufregung um "Girls Aloud"-Sängerin,Model und Schauspielerin Sarah Harding (30): Der britische Pop-Star stritt und prügelte (!) sich in der Silvesternacht in einem noblen Tiroler Hotel so heftig mit dem neuen Freund, dass andere Gäste die Polizei alarmierten – und Sarah später verletzt ins Spital eingeliefert werden musste.

Ein großer Auftritt sieht anders aus! Riesengezeter um den britischen Allround-Star Sarah Harding: Denn statt einander in der Silvesternacht gute Vorsätze ins Ohr zu flüstern, ließen die Sängerin der (erfolgreichen, aber aufgelösten) Band "Girls Aloud" und ihr neuer Freund Theo im edlen Schlosshotel Matzen sogar Fäuste sprechen!

Der "Silvesterknaller" von Reith im Alpbachtal (Tirol): Zuerst fetzte sich das eigentlich frisch verliebte Paar auf dem Hotelflur, dann in einer Suite (um 499 Euro pro Nacht): "Es hörte sich nach einem fürchterlichen Streit an. In den frühen Morgenstunden rief dann jemand die Polizei. Es gab eine Menge Geschrei und Gebrüll", berichtete ein Hotelgast. Bei der Prügelei verletzte sich Harding an der Hand, musste später in einem Spital behandelt werden. Sie hat ihren Freund angezeigt.

Völlig überraschend kommt der peinliche Start ins neue Jahr nicht: Harding, die auch als Schauspielerin, Tänzerin, Model und Songwriterin erfolgreich war, ist seit Oktober wegen Alkoholproblemen und Depressionen in Behandlung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen