Beim Glühbirne Wechseln 5 Meter abgestürzt

Bild: Archiv (Symbolfoto)

Ein 63-Jähriger hat sich Dienstagfrüh in Dornbirn schwer am Kopf verletzt. Er war von einer Leiter gestürzt, als er eine Glühbirne wechseln wollte.

Der Mann wollte in seinem Job als Hausverwalter im Wohnzimmer eines Privathauses eine Glühbirne wechseln und stieg dazu auf die fast fünf Meter hohe Leiter. Beim Heruntersteigen verlor er das Gleichgewicht und stürzte ab.

Er erlitt nach Angaben der Polizei ein Schädelhirntrauma und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen