Beim Spielen: Zweijähriger Bub wird von Lkw erfasst

Ein Spiel entwickelte sich fast zur Tragödie. Ein 2-Jähriger lief seinem Vater nach und stolperte vor einen herannahenden Lkw. Das Fahrzeug verfehlte nur knapp seinen Kopf.

Ein 40-jähriger Lenker fuhr mit seinem Lkw am 26. März 2018 gegen 13:45 Uhr auf der Linzer Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 2-jähriger Bub mit seinem Vater „Nachlaufen" spielen und lief dabei in Richtung der vor ihm geparkten Fahrzeuge.

Das Kind stolperte und fiel auf die Fahrbahn. Der Lkw überrollte mit dem Hinterrad die Hand des Kindes. Der 2-Jährige wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in Spital gebracht. Es bestand keine Lebensgefahr. (bai)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Red Star PenzingGood NewsWiener WohnenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen