Bekannter bedrohte 48-Jährigen mit Messer

Nach einem Streit ist ein 48-Jähriger am Mittwoch in Favoriten mit einem Klappmesser überfallen worden. Der mutmaßliche Täter wurde angezeigt.

Die beiden flüchtigen Bekannten gerieten gegen 17 Uhr am Gellertplatz in Streit. Laut dem Opfer soll der 47-jährige Kontrahent plötzlich ein Messer mit eingraviertem Red-Bull-Emblem gezogen und ihn damit bedroht haben.

Der 48-Jährige händigte ihm Bargeld aus. Danach konnte er unverletzt flüchten und verständigte die Polizei. Der Tatverdächtige wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen