Bekannter Oberarzt starb im Nachtdienst in Wr. Neustadt

Stefan Halper war Oberarzt und Abteilungsleiter im Neustädter Spital.
Stefan Halper war Oberarzt und Abteilungsleiter im Neustädter Spital.LK Wr. Neustadt, salpa
Trauer um Stefan Halper: Der renommierte Oberarzt aus Wiener Neustadt starb diese Woche völlig überraschend im Nachtdienst.

Stefan Halper aus Wiener Neustadt ist tot: Der in der Fischauer Gasse in Wr. Neustadt aufgewachsene Spitzenmediziner starb mit Mitte 40 plötzlich während eines Nachtdienstes im Spital.

Sportler seit Jugendjahren

Stefan Halper war Sohn des bekannten und 2016 verstorbenen HAK-Pädagogen Leopold Halper, der seinen Schülern "old-school" Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Wirtschaftliches Rechnen beigebracht hatte. Halper war von Jugendjahren an sehr sportlich (Tennis, Segeln) und absolvierte nach dem Gymnasium in der "Allzeit Getreue" ein Medizinstudium.

Arbeitstier Halper

Als Chirurg gab Halper stets alles, stellte den Medizinerjob über so manche private Dinge, galt als Workaholic. Zudem war er  ein erfahrener Experte, Vortragender und engagierte sich sehr in der Ärztekammer (er war auch Turnusärztevertreter der Niederösterreichischen Ärztekammer). Als onkologischer Chirurg leitete er zuletzt das Interdisziplinäre Brustgesundheitszentrum am Landesklinikum Wiener Neustadt.

Kollegen, Bekannte und Freunde zeigten sich ob seines unerwarteten Todes erschüttert und tief betroffen. Übrigens: Ein Impfzusammenhang kann definitiv ausgeschlossen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
ÄrztekammerWiener Neustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen