Beliebte Volksfeste und Wiesn in Österreich 2019

Volksfeste in Österreich verbinden lang gehegte Traditionen mit ausgelassener Lebensfreude.
Volksfeste in Österreich verbinden lang gehegte Traditionen mit ausgelassener Lebensfreude.Bild: 123RF / Dieter Hawlan
Volksfeste gibt es in Österreich sehr viele. Auch 2019 finden in Österreich zahlreiche beliebte Volksfeste und Wiesn statt. Die Volksfeste und Wiesn in Österreich haben eine zeitlose Tradition, gepflegtes Brauchtum und bieten Geselligkeit.
Viele Volksfeste und Umzüge und auch das Oktoberfest gibt es in Österreich in verschiedenen Formen. Aus Tradition her gibt es den Jahrmarkt. Dieser fand einmal im Jahr statt, wo auch Händler ihre Waren verkauften.

Heute ist der Jahrmarkt vierteljährlich zu finden. Meist überschneiden sich die Zeiten für die Feste. Die meisten Volksfeste beginnen traditionell am Ende von der Ernte und finden im Herbst statt.



Jetzt ist die Zeit ausgelassen zu feiern. Hier nur ein paar Feste, die Österreich feiert: Wiener Wiesn, Erntedankfest, Brunner Wiesn, Weinfest Wien und Paulaner Oktoberfest Lauterbach. Aber auch bei Stadtfesten wird in verschiedenen Städten gefeiert. Der Kirtag = Kirchentag (Bezeichnung in Tirol und Kärnten) und Jahrmarkt (Krämermarkt) sind die gleichen Veranstaltungen. Diese Volksfeste und Wiesn in Österreich sind eine Reise wert.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Wiener Wiesn:Auf dem Wiener Prater und dem großen Areal der Kaiserwiese spielt sich seit 2011 jedes Jahr das Volksfest Wiener Wiesn ab. Hier gibt es drei große Festzelte (Gösser Zelt – Riesengaudi, Wiesbauer Zelt – Wiesngaudi und Wojanar`s Kaiserzelt – Tradition busselt Partyfraktion) und das Wiesndorf. Auf dem Wiesndorf gibt es viele unterschiedliche Stände, die eine Vielfalt an Waren anbieten. Der nächste Termin für die Wiesn steht auch schon fest. Das Wiener WIESN-Fest findet am 21.09. bis 6.10.2019 statt.

Nicht nur zu Festlichkeiten wie einer Hochzeit oder Taufe möchte jeder gut gekleidet sein, sondern auch für die Volksfeste werden Trachten gern getragen. Die durchschnittlichen Preise für Lederhosen für Herren zu Wiesn & Wasen liegen dabei bei rund 150 Euro. Es geht in manchen Fällen aber auch noch deutlich teurer.

Das Dirndl ist ein österreichisches und bayerisches Trachtenkleid, was gegen Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde. Die Lederhose (früher als Arbeitshose) war fast vollständig gegen Ende des 19. Jahrhunderts verschwunden. Durch den Trachtenverein, der 1883 gegründet wurde, blieb die Lederhosen erhalt.

Brunner Wiesn:Drei Wochen lang, wird das Brunner-Wiesnfest in Niederösterreich gefeiert. Anfang September wird in Brunn am Gebirge die Wiesnzeit gestartet. Für jeden ist etwas dabei, egal ob Groß oder Klein. Hier ist Österreichs größtes Oktoberzelt zu finden. Auch ein Vergnügungspark und Musik zum Tanzen lädt ein.

Paulaner Oktoberfest Lauterbach:Wiesnfeeling ist hier garantiert. Hier werden traditionelle Münchner Haxn und Brathendl angeboten. Auch wird original Paulaner Bierausgeschenkt. Um das richtige Ambiente wie in München zu bieten, ist alles im Paulaner Stil dekoriert. Für die Stimmung sorgt ein DJ mit toller Musik.

Erntedankfest:Das Erntedankfest wird im September (letzter Sonntag) oder ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Es ist eine Feier, wo Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Nach der Messe in der Kirche wird meist ein Volksfest auf den Dorfplätzen oder Sportplätzen gefeiert. Dabei werden Waren auf den Bauernmärkten angeboten, es gibt Festessen mit Tanz oder andere Veranstaltungen.

Weinfest Wien:Im Herbst finden in Wien meist Weinfeste statt. Der Anbau von Wein hat eine lange Tradition in Wien. Nach der Weinernte werden Feste gefeiert. Hier werden Weine vorgestellt und können verkostet werden.

(ib)

Nav-AccountCreated with Sketch. ib TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsÖsterreichTraditionWiener Wiesn

CommentCreated with Sketch.Kommentieren