Für Single Affleck sind Dating-Apps keine Option

Zwar ist Ben Affleck wieder auf der Suche nach einer neuen Liebe, verlässt sich dabei aber nicht auf digitales Kuppeln. Noch immer trauert er seiner Ex hinterher.

Oscar-Preisträger Ben Affleck (47, "Good Will Hunting", "Argo") hat es satt, allein durch's Leben zu gehen. In einem TV-Interview hat er nicht nur verraten, wie sein Beziehungsleben aussieht, sondern auch, dass er in puncto Liebe noch ganz altmodisch eingestellt ist.

Affleck will kein Tinder

"Ich bin auf keiner Dating-App. Kein Tinder, Grindr, Bumble, Humble, keine einzige davon", gibt er zu. Selbstverständlich verurteile er Leute nicht, die diese Plattformen nutzen, für ihn sei es allerdings nicht das Richtige. "Ich möchte eine Beziehung mit tieferem Sinn und eine, der ich mich zutiefst verpflichtet fühle", so der Hollywood-Star in der Sendung "Good Morning America".

Hollywood-Star kämpft gegen Süchte

All diese Überlegungen stimmen ihn nachdenklich und er reflektiert über seine gescheiterte Ehe mit Schauspielerin Jennifer Garner (47, "Dallas Buyers Club"): "Ich bereue es", gesteht er. "Ich habe viele Fehler gemacht, große und kleine. Am liebsten möchte ich zurück und alles ändern." Das Paar hatte sich 2018 getrennt und hat drei gemeinsame Kinder: Violet (14), Seraphina (11) und Samuel (7).

Auch seine Depressionen und seine Alkoholsucht, mit denen der Schauspieler schon seit Jahren kämpft, möchte er endlich besiegen. Positiv blickt er in die Zukunft: "In fünf Jahren ist Ben Affleck trocken und glücklich", prophezeit der Schauspieler. "Er sieht seine Kinder drei Tage in der Woche, hat vier oder drei Filme gemacht und ist in einer gesunden, stabilen und liebevollen Beziehung".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneDancing StarsBen Affleck

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen