Wirtschaft

Bench macht seine Läden dicht – auch in Österreich

Die insolvente britische Modekette Bench muss seine Geschäfte schließen. Auch die Shops in Österreich sind betroffen.

Heute Redaktion
Teilen
Bench ist insolvent.
Bench ist insolvent.
Bild: imago stock & people

Die englische Modefirma Bench sperrt nach der Insolvenz seine Läden in den Niederlanden, Deutschland und Österreich zu. Insgesamt betreibt das Modelabel, das hierzulande allen voran für seine Kapuzen- und Fleece-Pullis bekannt ist, 14 Geschäfte in den drei oben genannten Ländern. Rund 200 Mitarbeiter erhielten die Kündigung.

Der Käufer der Moderechte, die US-Firma Gordon Brothers, habe kein Interesse an der Fortführung der Filialen.

Hierzulande hat Bench zwei Niederlassungen: Ein Shop im Designer Outlet Parndorf im Burgenland und einen in Wals-Himmelreich in Salzburg. Die Läden sollen in den nächsten Tagen und Wochen dicht machen, hieß es am Montag seitens des Insolvenzverwalters Rolf Pohlmann.

Weniger Nachfrage, harter Wettbewerb und die Abwertung des britischen Pfundes nach dem Brexit-Votum hatten die Firma in Manchester ruiniert.

Die Bilder des Tages:

1/75
Gehe zur Galerie
    <strong>13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen.</strong> In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. <a data-li-document-ref="120041807" href="https://www.heute.at/s/149-euro-rechnung-wiener-vergeht-fast-das-lachen-120041807">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877"></a>
    13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen. In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. Die ganze Story hier >>>
    "Heute"-Montage Dalibor Brlek / dpa Picture Alliance / picturedesk.com, Leserreporter

    (red)