Berater fordert irres Gehalt für Star-Stürmer Haaland

Erling Haaland
Erling HaalandImago IMages
Erling Haaland wird nächstes Jahr zu einem Top-Klub wechseln. Wohin, ist noch offen. Angesichts der Gehaltsvorstellungen kommen nicht viele in Frage.

63 Spiele, 62 Tore – Erling Haalands Bilanz im Dortmund-Dress kann sich sehen lassen. Der Norweger zählt schon mit 21 Jahren zu den besten Stürmern der Welt. Sämtliche Fußball-Giganten haben den Angreifer längst auf dem Zettel.

Im kommenden Sommer greift zudem eine Klausel, die den Ex-Salzburger für 75 Millionen Euro Ablöse verfügbar macht. Durch Bonuszahlungen kann diese auf 90 Millionen anwachsen.

Für einen Stürmer seiner Klasse ist das auf dem aktuellen Markt ein Schnäppchen. Romelu Lukaku wechselte für 115 Millionen von Inter zu Chelsea, ist um sieben Jahre älter. Real Madrid bietet aktuell 160 Millionen für PSG-Youngster Kylian Mbappe. Manchester City will Tottenhams Harry Kane für 180 Millionen.

Haaland-Interessenten sollten aber das Kleingedruckte lesen. Von einem Schnäppchen kann wohl keine Rede sein. Die "Sport Bild" nennt am Mittwoch konkrete Zahlen, die diesen Sommer durchgesickert seien, als der FC Chelsea bei Haaland und seinem Star-Agenten Mino Raiola vorfühlte.

Das 300-Millionen-Paket

Der Berater verlange 50 Millionen Euro Jahresgehalt für den BVB-Star. Zum Vergleich: Der sechsfache Weltfußballer Lionel Messi hat bei PSG soeben einen Vertrag über 35 Millionen jährlich unterschrieben.

Auf die 50 Millionen kämen jährlich 2,5 Millionen als Agenten-Salär hinzu. Raiola fordere zudem ein einmaliges Berater-Honorar von 40 Millionen. Bei einem in der Branche üblichen Fünfjahresvertrag ergibt das die unglaubliche Summe von rund 300 Millionen Euro zusätzlich zur Ablöse.

Damit kann sich nur ein äußerst kleiner Kreis an Vereinen die Dienste des Stürmers leisten. Eine Vertragsverlängerung in Dortmund ist unter diesen Bedingungen ebenso ausgeschlossen wie ein Wechsel zum FC Bayern, der in der Vergangenheit schon Interesse gezeigt hätte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen